Herzlich Willkommen beim

SV Unterferri­eden

Aktuelles

Unser Verein

Tischtennis

Herren

Jugend

Tennis

Damen

Sponsoren

gregermax

Immer wieder Haas

SV Unterferrieden – FC Trautmannshofen 3:2 (1:0) – Die erste Hälfte war ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Unterferrieden. Zunächst gab es wenig Chancen auf beiden Seiten, die beste dann Mitte der ersten Hälfte für die Gäste, die einen Abwehrfehler der Unterferriedener Abwehr nutzten. Der Schuss ging jedoch nur an die Querlatte. Kurz vor der Pause dann ein Diaginalball von Patrick Hereth, Alexander Haas nahm das Leder mit der Brust an und lupfte über den Keeper hinweg zum 1:0 zur Pause ein.

Nach der Pause ein offenes Spiel, erst ein Abwehrfehler des SVU ermöglichte den Gästen den Ausgleich. Unterferrieden aber schlug unmittelbar zurück, mit einem Ball in die Tiefe wurde Alexander Haas freigespielt und prompt im Strafraum gelegt. Den fälligen Elfmeter verwandelte er selbst sicher zum 2:1. Mitte der zweiten Halbzeit dann der Ausgleich: Der Trautmannshofener Stürmer Tobias Scherer kam über den Flügel und schlenzte das Leder in Robben-Manier zum erneuten Ausgleich in die Maschen.

In der Folge gab es wechselnde Szenen auf beiden Seiten mit dem besseren Ende für die Gastgeber. Unterferrieden konterte in der Schußphase, Martin Kirbach steckte durch für Alexander Haas, der noch zwei Gegenspieler aussteigen ließ und entgegen der Laufrichtung des Trautmannshofener Torhüters zum 3:2-Endstand einschoss (85.). Aufgrund der kämpferischen Leistung war der Heimsieg verdient, ein Remis wäre aus Gästesicht allerdings auch vertretbar gewesen.