Langjährige Treue zum SVU

SVU Ehrenabend 2016 klein

Langjährige Treue und Mitgliedschaft in einem Verein ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr. Aus diesem Grund lud der SV Unterferrieden zu einem Ehrenabend mit würdevoller Umrahmung in die vereinseigene, festlich geschmückte Sporthalle ein.

Vorstand Martin Bauer konnte in seiner Begrüßung neben den zahlreich erschienen Mitgliedern und Gästen auch den Zweiten Bürgermeister Hermann Bloß, Gemeinderat Tobias Maul sowie den Kreisvorsitzenden des Bayerischen Landessportverbandes Gustav Ruthemeyer begrüßen.

Bloß dankte im Grußwort der Vorstandschaft für ihr Engagement und die Organisation der Veranstaltung. Er wisse selbst aus jahrelanger Vorstandstätigkeit beim SVU, was dies nebenher an Aufwand bedeute. „Der SVU mit seinen Mitgliedern ist eine feste Säule in der Vereinslandschaft unserer Gemeinde.“, so Bloß. Das Vereinsleben stärke eine Kommune wie Burgthann. Die zu Ehrenden leisteten durch ihre Unterstützung einen wesentlichen Beitrag dazu.

Ruthemeyer (BLSV) war erfreut, dass Vereine noch einen solchen Rahmen für die Ehrung ihrer Mitglieder wählen. Auch die große Anzahl der zu Ehrenden sei erfreulich. Er bedankte sich beim SVU für die jahrzehntelang gute Zusammenarbeit und wünschte der Veranstaltung einen stimmungsvollen Verlauf.

Bauer blickte auf die fast 90-jährige Geschichte des Vereins zurück. Das generationenübergreife Engagement sei es, was den Erfolg des SVU ausmache. Er dankte den zu ehrenden Mitgliedern für ihren ehrenamtlichen Einsatz. „Rund zwei Drittel der Unterferrieder sind Mitglied bei uns. Das ist ein wesentlicher Faktor, der uns auszeichnet.“ Bauer betonte, dass alle Vereine in der Gemeinde und in Unterferrieden das gesellschaftliche Leben enorm bereichern. Als ein Zeichen der Verbundenheit sei auch der Auftritt des MGV Unterferrieden am Ehrenabend des SVU zu sehen. In einem schwungvollen Liedbeitrag gab der MGV, unterstützt von Alexander Koch auf der Gitarre, einige zur engen Bindung der Mitglieder an den Verein passende Klassiker zum Besten.

Martin Bauer zeigte sich erfreut, dass zwei SVUler gar für 70 Jahre Mitgliedschaft im BLSV geehrt werden. Mit Georg Göhring und Stefan Silberhorn wird diese Ehre zwei echten Urgesteinen zuteil. Silberhorns erstes Spiel bei den Fußballherren ereignete sich etwa im Jahr 1950. Weiterhin ging Bauer in seiner Dankesrede auch auf die Bedeutung der fortwährenden Jugendarbeit ein. Hier arbeite man gemeinsam mit den Abteilungen an der Zukunft des Vereins. Der SVU sei somit „ein Stück solide Tradition und ein lebendiges Stück der Zukunft Unterferriedens“.

Gemeinsam mit seinem Vorstandkollegen Kuno Seiler und Gustav Ruthemeyer übernahm Bauer die blockweise Durchführung der Ehrungen. Zwischen den Blöcken sowie bis spät in die Nacht hinein sorgte die Unterferrieder Band „Just friends“ für stimmungsfrohe Unterhaltung. Sie animierten die Besucher zu gemeinsamen Tanz- und Sangeseinladen. Zu Gast in der Sporthalle am Röthweiher waren an diesem Abend auch Ehrenvorstand Bernd Körner, die Ehrenmitglieder Georg Göhring, Hans Reichinger und Hermann Bloß sowie Wilfried Koch, Leiter der Sparkasse Burgthann.

Es wurden insgesamt folgende Mitglieder für ihre Treue und Leistungen geehrt:

Für BLSV 25 Jahre und SVU 25 Jahre (Silber): Philipp Bauer, Uwe Bauer, Katharina Bernreuther, Andreas Buchner, Dominik Dörrer, Wolfgang Gebhardt, Thomas Göhringer, Andreas Haas, Heidi Haas, Fabian Hirschmann, Jana Hirschmann, Christina Hoffmann, Stephanie Koch, Monika Koch, Martina Kratzer, Ingeborg Kwiatkowski, Madeleine Löhnert, Manuel Löhnert, Susanne Löhnert, Stefan Matschke, Stefanie Meier, Adelheid Mühlbauer, Frank Mühlbauer, Frank Nerreter, Franz Petzold, Gabi Petzold, Marlen Petzold, Tino Petzold, Alexander Popp, Verena Pühler, Heinz Roth, Alexander Roth, Caroline Satzinger, Christian Schönweiß, Christine Seiler, Kathrin Seiler, Siglinde Vitzthum, Christian Wittmann, Daniel Wöhner, Manuela Wöhner, Tobias Zintl

Für BLSV 40 Jahre und SVU 40 Jahre (Gold): Hermann Bloß, Uwe Dörrer, Georg Göhring, Erwin Grimm (BLSV 50 Jahre), Manfred Hiltner, Werner Kratzer, Carlgeorg Löhnert (SVU 25 Jahre), Helmut Meier, Jürgen Reichinger, Jürgen Satzinger, Helmut Thiele, Richard Wöhner, Peter Zeißler, Norbert Kellermann, Norbert Matschke, Norbert Hufmann, Christoph Meier

Für BLSV 50 Jahre: Wilhelm Thiele, Leonhard Nerreter, Karin Grimm

Für BLSV 60 Jahre: Heinrich Koch, Michael Meier, Bernd Körner, Hans Schrödel

Für BLSV 70 Jahre: Georg Göhring und Stefan Silberhorn

Sonderehrungen im Bereich der Jugendarbeit: Florian Koch, Christian Biber, Oliver Wittmann, Jürgen Wild, Thomas Bloß, Robert Hereth, Robin Leupold, Lukas Werner